Käpten Knitterbart und seine Bande

 

Von Cornelia Funke

 

 Regie Kirstin Cramer 

Tickets

Inhalt

Käpten Knitterbart ist der wildeste aller Piraten. Wenn sein Schiff am Horizont erscheint, schlottern alle Matrosen vor Angst wie Wackelpudding. So ein Pirat hat es gut. Besonders natürlich, wenn er der Anführer ist. Dann muss er nämlich nicht die Segel flicken, das Deck schrubben, Kartoffeln schälen, Wäsche waschen und noch nicht einmal seine eigenen Stiefel putzen. Das müssen die Männer seiner Mannschaft für ihn erledigen. Damit die auch tatsächlich auf sein Kommando hören, benötigt er ein Piratenkapitän Messer, Pistolen und einen langen Säbel. Dann fehlen nur noch ein anständiges Holzbein und ein wild zerknitterter, roter Bart. Und schon kann es mit dem Entern und Ausrauben der anderen Schiffe losgehen. Niemand ist vor Käpten Knitterbart und seiner Bande sicher. Aber ein Schiff hätte er besser vorbei fahren lassen sollen. An Bord ist nämlich ein kleines Mädchen namens Molly. Und wenn ein Mädchen erstmal das Ruder in die Hand nimmt, kann es ganz schön turbulent zugehen auf einem Piratenschiff.

Inszenierung

 Die Naturbühne bietet mit der Geschichte um Käpten Knitterbart und seine Bande Unterhaltung für unsere kleinsten Gäste. Genau wie im wunderschönen Bilderbuch springen der Käpten und seine Mannschaft auf ihrem Schiff umher und regen zum mitlachen und mitspielen an. Wie spielende Kinder im Kinderzimmer lassen die zwei Akteure des Erzähltheaterstücks aus dem vermeintlichen Nichts ein Schiff entstehen und finden immer wieder neue Möglichkeiten die Geschichte, zusammen mit den Zuschauern, weiterzutreiben. Die Inszenierung verspricht kurzweiligen Theaterspaß in turbulenter Piratenmanier.

Autorin

Als sie klein war, wollte Cornelia Funke Astronautin oder Pilotin werden, als sie dann groß war studierte sie Pädagogik und Illustration. Während sie die Geschichten anderer Kollegen mit Bildern ausstattete, beschloss sie selbst zu schreiben. Zum Glück würden ihre kleinen und großen Leser sagen! Seither hat sie uns mit mehr als 40 Kinderbüchern beglückt. Da wären zum Beispiel die Geschichten der Mädchenbande Die wilden Hühner, die traumhafte Tintentriologie, der Herr der Diebe, Reckless, aber auch Bilderbücher wie Käpten Knitterbart und seine Bande. Mit Auszeichnungen und Preisen überhäuft, illustriert sie ihre Bücher selbst und liest sie auch gerne vor. Die Bücher von Cornelia Funke für Kinder und Erwachsene geben Orientierung, sind ein Schatz, lebenswichtig wie sauberes Wasser. Und die Autorin lebt, was sie schreibt. Sie ist u.a. Schirmherrin der Hilfsorganisation “exilio Hilfe für Flüchtlinge und Folteropfer e.V.” und unterstützt die Greenpeace-Initiative “AutorInnen für die Urwälder”. 

Liebes Publikum!

Es ist soweit! Auch wir dürfen endlich wieder den Spielbetrieb aufnehmen! Hier Informationen zu unseren Hygienemaßnahmen bei den Vorstellungen von „Käpten Knitterbart und seine Bande“:
Es gibt 100 Tickets pro Vorstellung, die nur online bestellt werden können, da es keine Tageskasse gibt. Nach den Bestellungen wird ein individueller Sitzplan pro Vorstellung erstellt. Wer z.B. 5 Karten bestellt bekommt 5 aneinander hängende Sitzplätze mit 2m Abstand zur nächsten Gruppe. Ein Mund- und Nasenschutz muss auf dem Weg zum Platz getragen werden, dabei wird es auch Platzanweiser geben. Die Eingabe der Kontaktdaten ist vor dem Einlass nötig und wird über einen QR Code geregelt, dafür bitte ein Handy mitbringen (für den Notfall liegen auch Kontaktformulare in Papierform aus)! Es wird keinen Verkauf an unserem Büdchen geben, private Verpflegung ist aber erlaubt. Desinfektion ist auf den Toiletten vorhanden, bitte auch hier eine Maske aufsetzen. Während der Vorstellungszeit sind unsere Mitglieder zur Stelle, um bei Fragen und Problemen zu helfen und die Hygienemaßnahmen zu beaufsichtigen. Einlass ist wie immer eine Stunde vor Vorstellungsbeginn, wir empfehlen eine frühe Anreise, damit alles in Ruhe ablaufen kann. Wir hoffen, dass ihr euch hiermit sicher fühlt und trotzdem eine wunderbare Vorstellung mit uns genießen könnt!
Zu unserer und eurer Gesundheit bitten wir euch zu Hause zu bleiben, falls ihr in letzter Zeit Kontakt zu COVID-19 infizierten Personen hattet oder euch krank fühlt.
Euer Naturbühnen-Team